Logo: Stadt Hamm

Eine Stadt - viele Aufgaben - Ihre Karriere

Die Stadtverwaltung Hamm, auch der größte Arbeitgeber in Hamm, sieht sich als bürgerorientiertes Dienstleistungsunternehmen. Die Zufriedenheit der Bürgerinnen und Bürger ist unser Leitgedanke. Die rund 2.500 Beschäftigten erbringen die verschiedenen Dienstleistungen in einem modernen Arbeitsumfeld. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind das Potenzial für den Erfolg. Die Stadt Hamm ist daher bestrebt, die familiären und lebensphasenabhängigen Bedürfnisse ihrer Beschäftigten mit den Anforderungen im Berufsalltag in Einklang zu bringen.

Die Stadt Hamm sucht für ihre städtischen Kindertagesstätten zum nächstmöglichen Termin

  eine pädagogische Fachkraft als Springkraft (m/w/d) in einem befristeten Beschäftigungsverhältnis.

Der Beschäftigungsumfang umfasst eine wöchentliche Arbeitszeit von 39,0 Stunden.

Anschlussbeschäftigungen an eine befristete Beschäftigung können nicht garantiert werden. Allerdings ist die Stadt Hamm immer bemüht, aus Vertretungstätigkeiten heraus Perspektiven für eine langfristige Zusammenarbeit zu erarbeiten.

Für den Einsatz als Springkraft ist ein besonderes Maß an Flexibilität und Einsatzbereitschaft erforderlich. Hier gilt es, insbesondere bei kurzfristig entstehenden, nicht vorhersehbaren Personalengpässen, zeitlich über die gesamten Öffnungszeiten der städt. Kitas (7:00 – 17:00 Uhr) in Dienstplanungen einspringen zu können.

Das erfordert zusätzlich auch die Fähigkeit, sich schnell auf die unterschiedlichen Betreuungssettings, auf die unterschiedlichen Kinder und Kita-Teams einstellen und sich entsprechend in den pädagogischen Alltag einbringen zu können.

Sie verfügen über

  • eine abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte Erzieherin bzw. Erzieher, Heilerziehungspflegerin bzw. Heilerziehungspfleger oder in einem vergleichbaren, pädagogischen Berufsbild
  • fachliche Kompetenz im Bereich der frühkindlichen Bildung
  • ein hohes Maß an Leistungsbereitschaft
  • eine engagierte Einsatzbereitschaft und Flexibilität in der Aufgabenerfüllung
  • eine offene Haltung und Bereitschaft zu einer vertrauensvollen Zusammenarbeit mit den Eltern im Rahmen einer Bildungs- und Erziehungspartnerschaft
  • Kollegialität und Teamfähigkeit.

Wir bieten Ihnen

  • eine Ihrer Qualifikation entsprechende, tarifliche Bezahlung nach dem TVöD für den Sozial- und Erziehungsdienst
  • ein angenehmes Arbeitsklima in motivierten und qualifizierten Teams der städtischen Kindertageseinrichtungen
  • ein großes Maß an Eigenverantwortung innerhalb des Aufgabenbereiches
  • gezielte Förderung unserer Beschäftigten durch umfassende fachliche Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen, Fachberatung und Supervision
  • Arbeitsbedingungen, die zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatem beitragen
  • eine qualifizierte Personalentwicklung
  • vielseitige Fortbildungsangebote im modernen stadteigenen Fortbildungszentrum Ahsepark
  • ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr

Die Stelle ist - je nach Art der Behinderung - auch für Schwerbehinderte geeignet.

Bürgerorientierung und Förderung von bürgerschaftlichem Engagement sind wichtige Ziele der Stadtverwaltung. Sofern Sie also ehrenamtlich tätig sind oder waren, sollten Sie in Ihren Bewerbungsunterlagen darauf hinweisen.       

Wir freuen uns Ihre Bewerbung bis zum 28.08.2020 über das Bewerbungsportal der Stadt Hamm zu erhalten. Hierfür nutzen Sie bitte den Button "Online-Bewerbung" (unten rechts). 
Das Hochladen Ihrer Bewerbung nimmt nur wenige Minuten in Anspruch.

Für Ihre Fragen zur ausgeschriebenen Stelle stehen Ihnen Achim Helbert, Tel. (02381) 17-6351, sowie Gabi Hartwig, Tel. (02381) 17-6370, vom Jugendamt gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Stadt Hamm erhalten Sie unter www.hamm.de/karriere.


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung