Logo: Stadt Hamm

Eine Stadt - viele Aufgaben - Ihre Karriere

Die Stadtverwaltung Hamm, auch der größte Arbeitgeber in Hamm, sieht sich als bürgerorientiertes Dienstleistungsunternehmen. Die Zufriedenheit der Bürgerinnen und Bürger ist unser Leitgedanke. Die rund 2.500 Beschäftigten erbringen die verschiedenen Dienstleistungen in einem modernen Arbeitsumfeld. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind das Potenzial für den Erfolg. Die Stadt Hamm ist daher bestrebt, die familiären und lebensphasenabhängigen Bedürfnisse ihrer Beschäftigten mit den Anforderungen im Berufsalltag in Einklang zu bringen.

Im Vermessungs- und Katasteramt der Stadt Hamm ist zum nächstmöglichen Termin die Stelle einer / eines

  Vermessungsassessorin / Vermessungsassessor (m/w/d)

zu besetzen.

Beabsichtigt ist, den/die Stelleninhaber/in im Rahmen eines Assessoren/ Assessorinnen Modells primär mit Sonderaufgaben aller Abteilungen des Amtes zu beauftragen, um dadurch eine Qualifizierung zur Wahrnehmung späterer Führungsaufgaben zu verfolgen. Begleitend zu dieser fachlichen Qualifizierung wird die Möglichkeit zur intensiven Teilnahme an dem Fortbildungsangebot der Stadt Hamm insbesondere im Bereich Führungswissen geboten. Hierzu wird die Stelle als Stabsstelle bei der Amtsleitung eingerichtet; die spätere Übernahme einer dauerhaften Führungsposition in einer der Abteilungen des Vermessungs- und Katasteramtes ist Zielsetzung dieses Modells.

Zu den Aufgaben des Amtes gehören die Bereiche Kataster, Geodatenmanagement, Vermessung, Bewertung, Bodenordnung, kommunale raubezogene Informationssysteme, Kartografie, Druckvorstufe, Digitaldruck. Insbesondere in den Bereichen Geodatenmanagement, kommunale raumbezogene Informationssysteme, Druckvorstufe und Digitaldruck werden Querschnittsaufgaben für die Gesamtverwaltung wahrgenommen. Die technische Ausstattung des Amtes muss in den genannten Bereichen ständig dem Stand der Technik angepasst und weiterentwickelt werden.

Sie verfügen über

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Geodäsie (Vermessungswesen) an einer Universität als Diplom-Ingenieur oder vergleichbarer Abschluss als Master of Engineering,
  • die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt des vermessungstechnischen Dienstes der Fachrichtung Vermessungs- und Liegenschaftswesen (Vermessungsassessorin / Vermessungsassessor),
  • ausgeprägtes Verständnis für technische, wirtschaftliche und rechtliche Zusammenhänge,
  • Bereitschaft, sich Führungskompetenz mit der Fähigkeit zur Anleitung und Motivation von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern anzueignen
  • sicheres Auftreten und kundenorientiertes Verhalten,
  • Belastbarkeit, Flexibilität und ausgeprägte Teamfähigkeit
  • selbständiges, konzeptionelles Arbeiten,
  • hohe Verantwortungsbereitschaft,
  • Lernbereitschaft und Lernfähigkeit,
  • Kritik- und Konfliktfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit,
  • positive und offene Grundhaltung, sowie Loyalität und Verlässlichkeit.

    Wir bieten Ihnen

    • einen sicheren Arbeitsplatz in einem modernen Arbeitsumfeld in unmittelbarer Bahnhofsnähe
    • eine Bezahlung nach Besoldungsgruppe A 13 LBesG       
    • flexible Arbeitszeiten sowie Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf und Privatem 
    • Verantwortung innerhalb des Aufgabenbereiches
    • eine qualifizierte Personalentwicklung mit einem vielseitigem internen Fortbildungsprogramm im stadteigenen Fortbildungszentrum Ahsepark
    • eine engagierte Einarbeitung bzw. Unterstützung durch ein erfahrenes Team
    • ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr

    Die Stadt Hamm möchte den Frauenanteil in diesem Arbeitsgebiet erhöhen und ist deshalb besonders an der Bewerbung von Frauen interessiert.

    Die Stelle ist - je nach Art der Behinderung - auch für Schwerbehinderte geeignet.

    Bürgerorientierung und Förderung von bürgerschaftlichem Engagement sind wichtige Ziele der Stadtverwaltung. Sofern Sie also ehrenamtlich tätig sind oder waren, sollten Sie in Ihren Bewerbungsunterlagen darauf hinweisen.       

    Wir freuen uns Ihre Bewerbung bis zum 10.01.2021 über das Bewerbungsportal der Stadt Hamm zu erhalten.
    Hierfür nutzen Sie bitte den Button "Online-Bewerbung" (unten rechts). 
    Das Hochladen Ihrer Bewerbung nimmt nur wenige Minuten in Anspruch.

    Für Fragen zur ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen Dominik Trockel, Tel. 02381 17-3218 gerne zur Verfügung.       

    Weitere Informationen zur Stadt Hamm erhalten Sie unter www.hamm.de/karriere.


    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung