Logo: Stadt Hamm

Als zugelassener kommunaler Träger  erbringt die Kommunales Jobcenter Hamm AöR (Anstalt öffentlichen Rechts) Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende nach dem SGB II. Unser Auftrag ist es, zunächst die Existenz der Leistungsberechtigten und ihrer Familien in Hamm zu sichern.

Die Stadt Hamm sucht zum 01.04.2022 einen

 Vorstand der Kommunales Jobcenter Hamm AöR (m/w/d)

Als hauptamtlicher Vorstand (m/w/d) der Kommunales Jobcenter Hamm AöR sind Sie verantwortlich für ein Team von ca. 380 Mitarbeitenden in den Aufgabenbereichen Sozialrecht und Soziale Entwicklungen im Gemeinwesen, Arbeitsmarkt und Arbeitsmarktentwicklungen sowie Bildungs- und Weiterbildungsförderung insbesondere von SGB II Berechtigten.

Sie werden durch zwei weitere nebenamtliche Vorstandmitglieder unterstützt.

In dieser Position werden Sie durch den Verwaltungsrat zunächst für die Dauer von 5 Jahren berufen.

Gesucht wird eine Persönlichkeit, die den vielfältigen Anforderungen der Kommunales Jobcenters Hamm AöR vorausschauend mit Initiative, Verhandlungsgeschick sowie sicherem Blick für Aufgabenschwerpunkte und ausgewogene Problemlösungen gerecht werden kann. Eine herausragende Führungskompetenz, wirtschaftliche und kostenbewusste Steuerung sowie politisches und gesellschaftliches Einschätzungsvermögen sind wichtige Voraussetzungen für eine erfolgreiche Arbeit. Als innovative und kooperative Persönlichkeit mit Genderkompetenz gestalten Sie gemeinsam mit Ihren Mitarbeitenden die stetige Weiterentwicklung der Kommunales Jobcenter Hamm AöR im Kontext der strategischen Ziele der Stadt Hamm.

Zu Ihrem vielfältigen und interessanten Aufgabenbereich gehören u.a.

  • die verantwortliche Leitung und Weiterentwicklung des Geschäftsbereiches,
  • die Entwicklung tragfähiger, zukunftsorientierter und überzeugender Strategien zur Verringerung des SGB II Bezugs,
  • die Weiterentwicklung und Steuerung von Digitalisierungsprozessen,
  • die betriebswirtschaftliche Steuerung der Kommunales Jobcenter Hamm AöR,
  • die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des Verwaltungsrates und des Beirates der Kommunales Jobcenter Hamm AöR, den kommunalpolitischen Gremien der Stadt Hamm, den SGB II Berechtigten, der Belegschaft, der Öffentlichkeit und allen relevanten Akteuren des lokalen Arbeitsmarktes sowie
  • die zielorientierte und wertschätzende Führung der Mitarbeitenden

Sie verfügen über

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in einer für die Tätigkeit einschlägigen Fachrichtung, zum Beispiel im Bereich der Sozialwissenschaften oder der Betriebswirtschaft oder
  • die Laufbahnbefähigung für die Ämtergruppe des 2. Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 des allgemeinen Verwaltungsdienstes in NRW (ehemals höherer Dienst),
  • mehrjährige Führungserfahrung, möglichst in einem der ausgeschriebenen Stelle vergleichbaren Arbeitsbereich,
  • eine ausgeprägte Kompetenz zur konzeptionellen und strategischen Denk- und Handlungsweise,
  • Erfahrungen im Zusammenwirken von Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit,
  • umfangreiche Kenntnisse im Sozialrecht und in der Arbeitsmarktpolitik sowie betriebswirtschaftliche Kenntnisse,
  • ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit,
  • sicheres Auftreten,
  • Erfahrungen in der Digitalisierung von Verwaltungsprozessen

Wir bieten Ihnen

  • eine Bezahlung nach Besoldungsgruppe B2 LBesG NRW (Tarifbeschäftigte erhalten für die Dauer der Vorstandsbestellung ein Gehalt analog der Besoldungsgruppe B2 LBesG NRW; ein unbefristetes Anstellungsverhältnis ist in EG 14 vorgesehen)
  • flexible Arbeitszeiten sowie Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf und Privatem 
  • eine qualifizierte Personalentwicklung
  • vielseitige Fortbildungsangebote im modernen stadteigenen Fortbildungszentrum Ahsepark
  • eine engagierte Einarbeitung bzw. Unterstützung durch ein erfahrenes Team
  • ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr

Die Kommunales Jobcenter Hamm AöR möchte den Frauenanteil in diesem Arbeitsgebiet erhöhen und ist deshalb besonders an der Bewerbung von Frauen interessiert.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Die Stelle ist - je nach Art der Behinderung - auch für Schwerbehinderte geeignet.

Bürgerorientierung und Förderung von bürgerschaftlichem Engagement sind wichtige Ziele der Kommunales JobCenter Hamm AöR. Sofern Sie also ehrenamtlich tätig sind oder waren, sollten Sie in Ihren Bewerbungsunterlagen darauf hinweisen.       

Wir freuen uns Ihre Bewerbung bis zum 12.11.2021 über das Bewerbungsportal der Stadt Hamm unter www.hamm.de/stellenangebote zu erhalten. Hierfür nutzen Sie bitte den Button "Online-Bewerbung". 
Das Hochladen Ihrer Bewerbung nimmt nur wenige Minuten in Anspruch.

Zugang zu Ihren Bewerbungsunterlagen hat die Personalberatung ifp, die uns bei der Stellenbesetzung unterstützt. Für weiterführende Informationen stehen Ihnen dort Frau Jennifer Rösgen (Tel.: 0221/20506-101, jennifer.roesgen@ifp-online.de) und Herr Norbert Heinrich (Tel.: 0221/20506-52) gerne zur Verfügung. Die vertrauliche Behandlung Ihrer Bewerbung wird Ihnen selbstverständlich auch seitens des ifp zugesichert.
Weitere Informationen zur Kommunales Jobcenter Hamm AöR und zur Stadt Hamm erhalten Sie unter www.bedeutend-besser.de



Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung