Logo: Stadt Hamm

Bedeutend besser.
Arbeiten bei der Stadt Hamm


Für die Stadt Hamm zu arbeiten heißt, für die Menschen in Hamm zu arbeiten – mehr gestalten, mehr bewirken. So wird jede Aufgabe zu etwas wirklich Besonderem. Alles, was bei uns in den verschiedenen Bereichen geleistet wird, kommt den Bürgerinnen und Bürgern einer ganzen Stadt zugute. Dieser Bedeutung sind wir uns als Arbeitgeber bewusst, der Verantwortung für unsere Mitarbeitenden auch. Sie haben Lust, mit dabei zu sein? Das freut uns sehr.

Die Stadt Hamm sucht zum nächstmöglichen Termin für ihr Amt für Brandschutz, Rettungsdienst und Zivilschutz eine/einen

  Leiterin/Leiter der Feuerwehr Hamm (m/w/d)

Die Arbeitszeit erfolgt im Mischdienst (Basis: 41h-Woche) unter Beteiligung am Einsatzdienst der Feuerwehr in der Funktion Einsatzführungsdienst (EFD).

Die Stadt Hamm unterhält eine modern ausgestattete Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr mit einer eigenen Leitstelle. Die z.Zt. ca. 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Berufsfeuerwehr in zwei Feuer- und Rettungswachen, sowie weiteren drei Rettungswachen werden von z.Zt. ca. 850 aktiven ehrenamtlichen Feuerwehrangehörigen an 26 Standorten unterstützt. Insgesamt werden jährlich mehr als 34.400 Einsätze bewältigt.

Zu Ihrem vielfältigen und interessanten Aufgabenbereich gehören u.a.

  • Leitung der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr
  • Führung und Steuerung der Feuerwehr und Einsatzleitung in den Führungsstufen C bzw. D gemäß FwDV 100
  • Vertretung der gesamten Feuerwehr in der Öffentlichkeit und vor politischen Gremien
  • Vertretung der Feuerwehr Hamm in feuerwehrinternen, regionalen und überregionalen Arbeitskreisen, Ausschüssen und Projekten
  • Konstruktive Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Kräften in der Feuerwehr und in den Hilfsorganisationen
  • Entscheidungen in grundsätzlichen, fachlichen, personellen und organisatorischen Angelegenheiten
  • Gemeinsame Erarbeitung neuer Impulse mit und für die zukünftige Ausrichtung der Feuerwehr Hamm
  • Abstimmung der notwendigen Einsatzplanungen und -konzepte für die Feuerwehr der Stadt Hamm
  • Leitung von Arbeitsgruppen für das Erstellen von Bedarfsplänen im Brandschutz und Rettungsdienst
  • Mitarbeit im Krisenstab der Stadt Hamm
  • Übernahme von Rufbereitschaften

Sie verfügen über

  • die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt des feuerwehrtechnischen Dienstes (ehemals höherer feuerwehrtechnischer Dienst) und
  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Diplom oder vergleichbar) in einer für die Aufgabenwahrnehmung dienlichen technischen oder naturwissenschaftlichen Fachrichtung
  • eine mehrjährige Leitungs- und Einsatzerfahrung in einer öffentlichen Feuerwehr
  • Erfahrungen im Krisenmanagement und in der Stabsarbeit
  • gute Kenntnisse der Struktur der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr in NRW
  • eine wertschätzende persönliche Kultur der Führung und Zusammenarbeit zwischen hauptamtlichen Einsatzkräften und ehrenamtlichen Angehörigen der Feuerwehr
  • vertiefte Kenntnisse in den Bereichen Technik, Personalwirtschaft, Rettungsdienst oder abwehrender Brandschutz sind wünschenswert
  • die Fähigkeit zum analytischen, konzeptionellen und zielorientierten Arbeiten, sowie kosten- und ressourcenorientierten Handeln
  • Kommunikationskompetenz und gutes mündliches sowie schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Belastbarkeit, Engagement, Organisationsgeschick sowie eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • die Bereitschaft zur Ableistung von Diensten außerhalb der regulären Arbeitszeiten, auch an Wochenenden und Feiertagen
  • die gesundheitliche Eignung/uneingeschränkte Feuerwehrdiensttauglichkeit
  • die Atemschutztauglichkeit nach G 26 III
  • einen Führerschein der Klasse B und wünschenswerterweise zusätzlich der Klasse C

Wir bieten Ihnen

  • einen sicheren Arbeitsplatz mit Fortsetzung des bestehenden Beamtenverhältnisses im Wege der Versetzung
  • eine Bezahlung nach Besoldungsgruppe A16 LBesG NRW
  • flexible Arbeitszeiten sowie Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf und Privatem 
  • grundsätzliche Möglichkeit von Homeoffice
  • Verantwortung innerhalb des Aufgabenbereiches
  • eine qualifizierte Personalentwicklung
  • vielseitige Fortbildungsangebote im modernen stadteigenen Fortbildungszentrum Ahsepark
  • eine engagierte Einarbeitung bzw. Unterstützung durch ein erfahrenes Team
  • ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr
  • ein modernes Arbeitsumfeld in mittelbarer Bahnhofsnähe

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Die Stadt Hamm möchte den Frauenanteil in diesem Arbeitsgebiet erhöhen und ist deshalb besonders an der Bewerbung von Frauen interessiert.

Die Stelle ist - je nach Art der Behinderung - auch für Schwerbehinderte geeignet.

Bürgerorientierung und Förderung von bürgerschaftlichem Engagement sind wichtige Ziele der Stadtverwaltung. Sofern Sie also ehrenamtlich tätig sind oder waren, sollten Sie in Ihren Bewerbungsunterlagen darauf hinweisen.       

Wir freuen uns Ihre Bewerbung bis zum 23.01.2022 über das Bewerbungsportal der Stadt Hamm zu erhalten. Hierfür nutzen Sie bitte den Button "Online-Bewerbung" (unten rechts). 
Das Hochladen Ihrer Bewerbung nimmt nur wenige Minuten in Anspruch.

Für Ihre Fragen zur ausgeschriebenen Stelle steht Herr Maßmann, Tel. (0 23 81) 17-3200, gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Stadt Hamm erhalten Sie unter www.bedeutend-besser.de.

Informationen zur Feuerwehr Hamm erhalten Sie unter www.feuerwehr-hamm.de .


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung