Logo: Stadt Hamm

Wir geben Menschen Chancen

Arbeit bedeutet für die Menschen nicht nur finanzielle Absicherung, sondern auch Gebrauchtwerden und Dazugehören. Indem wir Ressourcen von Menschen erkennen und sie partizipativ, individuell fördern unterstützen wir sie bei ihrer beruflichen Zukunft. Mit guter Beratung, kreativen Konzepten und starken Unterstützungsangeboten schaffen wir gemeinsam dauerhafte Perspektiven.

Wir bieten unseren rund 380 Mitarbeiter:innen ein interessantes und vielseitiges Aufgabenfeld in einem dienstleistungsorientierten und dynamischen Unternehmen. Einzigartig bei uns sind multiprofessionelle Teams aus Mitarbeitenden der Leistungsgewährung und Integrationsmitarbeitenden.

Somit erwartet dich bei uns eine sinnvolle berufliche Zukunft mit einer vielfältigen und abwechslungsreichen Tätigkeit.

Das Kommunale Jobcenter Hamm (Anstalt des öffentlichen Rechts) bietet zum 01.10.2024 ein

duales Studium: Bachelor of Arts (B.A.) Soziale Sicherung & Sozialverwaltungswirtschaft (BASS) (m/w/d) - auch für Quereinsteiger:innen!

an.

Das BASS-Studium ist ein duales Studium, bei dem einerseits das theoretische Wissen sowohl in Onlinemodulen („blended learning“) als auch an Präsenzwochenenden in den Lehrräumen der Hochschule Fulda vermittelt wird. Der praxisbezogene Teil des Studiums findet in den Fachbereichen der Kommunalen Jobcenter Hamm AöR statt.

"BASS" im Überblick

  • 3,5 jähriges duales Studium
  • Blended Learning, Online-gestützt
  • Präsenzzeiten 1x pro Monat freitags und samstags an der Hochschule in Fulda
  • Praxis im Kommunalen Jobcenter Hamm, vier Tage (25 Stunden) pro Woche

Weitere Informationen zum Studiengang „BASS“ findest du auf der Website der Hochschule Fulda.

Du interessierst dich für

  • ein selbstbestimmtes, herausforderndes Arbeitsfeld, in dem deine Meinung zählt, du gestalten, entscheiden und etwas bewirken kannst
  • Menschen in schwierigen Lebenssituationen, die du professionell berätst und unterstützt
  • Teamarbeit und ggf. spätere Führungsaufgaben

      Wir bieten dir

      • eine monatliche Ausbildungsvergütung in Höhe von 1.261,68 € im ersten Jahr und bis zu 1.450 € im vierten Jahr
      • Größtenteils Arbeitgeberfinanzierte Zusatzversorgung, vermögenswirksame Leistungen
      • einen Laptop während des gesamten Studiums
      • Übernahme aller Studiengebühren
      • Reisekosten, Übernachtungskosten für die Präsenzzeiten an der Hochschule in Fulda
      • Flexible Arbeitszeiten und einen jährlichen Urlaubsanspruch von 29 Arbeitstagen

      Das bringst du mit

      • Abitur oder volle Fachhochschulreife (schulischer und praktischer Teil)
      • erfolgreiche Teilnahme am vorgeschalteten Einstellungstest
      • Spaß an der Arbeit mit Menschen
      • Empathie
      • Verantwortungsbewusstsein
      • Entscheidungsfreude
      • eine sorgfältige, selbstständige und systematische Arbeitsweise
      • hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Stresstoleranz

      Nach deinem Studium

        Nach erfolgreichem Abschluss des Studiengangs wird dein Einsatzgebiet in der Integrationsberatung liegen. Hier wirst du erwerblose Menschen beraten, sie bei ihrer Entwicklung unterstützen und in Arbeit integrieren. Du bist in der Lage, Menschen, die sich in wirtschaftlichen und/oder emotionalen Extremsituation befinden, im Gespräch auf Augenhöhe zu begegnen.

        Du erhältst von uns ein Angebot

        • zu einem unbefristeten Arbeitsverhältnis als Integrationsmitarbeiter:in
        • mit Vergütung in der Entgeltgruppe 9c TVöD
        • vielfältige Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten
        • vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten in der eigenen Arbeit sowie Mitgestaltung bei der Weiterentwicklung des Jobcenters
        • flexible Arbeitszeiten und einen jährlichen Urlaubsanspruch von 30 Arbeitstagen (bei einer Vollzeitstelle)
        • Dienstradleasing

        Die Stelle ist - je nach Art der Behinderung - auch für schwerbehinderte Menschen geeignet.

        Wir freuen uns auf deine Bewerbung bis zum 25.02.2024 über das Bewerbungsportal der Stadt Hamm. Hierfür nutze bitte den Button "Online-Bewerbung" (unten rechts). Das Hochladen deiner Bewerbung dauert nur wenige Minuten.

        Für Fragen zum Verfahren steht dir Jasmin Welsch aus dem Ausbildungsteam, Tel. (02381) 173244, gerne zur Verfügung.

        Bei inhaltlichen Fragen kannst du dich gerne an Stefanie Wittstein, Tel. (02381) 176850, wenden.


        Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung