Logo: Stadt Hamm

Eine Stadt - viele Aufgaben - Ihre Karriere

Die Stadtverwaltung Hamm, auch der größte Arbeitgeber in Hamm, sieht sich als bürgerorientiertes Dienstleistungsunternehmen. Die Zufriedenheit der Bürgerinnen und Bürger ist unser Leitgedanke. Die rund 2.500 Beschäftigten erbringen die verschiedenen Dienstleistungen in einem modernen Arbeitsumfeld. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind das Potenzial für den Erfolg. Die Stadt Hamm ist daher bestrebt, die familiären und lebensphasenabhängigen Bedürfnisse ihrer Beschäftigten mit den Anforderungen im Berufsalltag in Einklang zu bringen.

Die Stadtbüchereien Hamm sind ein großstädtisches Bibliothekssystem mit der Zentralbibliothek im Heinrich-von-Kleist-Forum, vier Bezirksbüchereien und einem Bücherbus. Die Einrichtungen werden jährlich von über 400.000 Bürgerinnen und Bürgern besucht und bieten der Bevölkerung ein umfassendes Medien-, Veranstaltungs- und Informationsangebot vor Ort ebenso wie online. Wir fördern Lese- und Informationskompetenz für die Teilhabe aller gesellschaftlichen Gruppen an der Wissensgesellschaft.

Unser Konzept der Bibliothek als öffentlicher Ort des Lernens, der Begegnung und des Wissens entwickeln wir laufend weiter und arbeiten dabei eng mit Institutionen, Vereinen und öffentlichen Einrichtungen zusammen. Wir orientieren uns an den Chancen und Herausforderungen der Stadtgesellschaft.

Gestalten Sie diese Entwicklung aktiv mit und werden Sie Teil unseres Teams!

Die Stadt Hamm sucht zum nächstmöglichen Termin für ihre Stadtbücherei

  eine Bibliothekarin / einen Bibliothekar (w/m/d)

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Zu Ihrem vielfältigen und interessanten Aufgabenbereich gehören u.a.

  • Auskunfts- und Publikumsdienst zur Beratung der Nutzerinnen und Nutzer
  • Lektoratstätigkeit, Bestandsprofilentwicklung und Etatüberwachung in ausgewählten Sachgebieten unter Berücksichtigung sämtlicher Medienformate
  • Mitarbeit bei der Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen für unterschiedliche Zielgruppen
  • Aktive Informations- und Bestandsvermittlung, insbesondere durch Veranstaltungen, Führungen und die Vermarktung digitaler Angebote
  • Mitwirkung an themenbezogenen Projekten zur nutzerorientierten Weiterentwicklung der Bibliothek

Sie verfügen über

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Bibliotheks- und Informations-wissenschaften (Bachelor oder Diplom)
  • Berufserfahrung an öffentlichen Büchereien
  • Erfahrungen in bibliothekspädagogischer Arbeit (wünschenswert)
  • ausgeprägtes Interesse an der Weiterentwicklung bibliothekarischer Aufgabenfelder angesichts sich verändernder Nutzererwartungen
  • Initiative, Kreativität und Innovationsbereitschaft
  • Kommunikationsfähigkeit, interkulturelle Kompetenz und Freude am Umgang mit einem heterogenen Publikum
  • Teamfähigkeit, Eigenmotivation und Belastbarkeit
  • selbstständige, verantwortungsbewusste und zielorientierte Arbeitsweise
  • sehr gute Medienkompetenz, einschließlich digitaler und Sozialer Medien
  • gute Kenntnisse der MS-Office-Anwendungen sowie von BibliothecaPlus
  • Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeitgestaltung einschl. regelmäßiger Spät- und Samstagsdienste

Wir bieten Ihnen

  • einen sicheren Arbeitsplatz mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag
  • eine Bezahlung nach Entgeltgruppe 10 des TVöD mit Berücksichtigung Ihrer bisherigen Berufserfahrung
  • eine weitgehend vom Arbeitgeber finanzierte Zusatzversorgung/Betriebsrente
  • flexible Arbeitszeiten sowie Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf und Privatem 
  • Verantwortung innerhalb des Aufgabenbereiches
  • eine qualifizierte Personalentwicklung
  • vielseitige Fortbildungsangebote im modernen stadteigenen Fortbildungszentrum Ahsepark
  • eine engagierte Einarbeitung bzw. Unterstützung durch ein erfahrenes Team
  • ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr
  • optional: ein modernes Arbeitsumfeld in unmittelbarer Bahnhofsnähe

Bitte beachten Sie, dass jede Vollzeitstelle grundsätzlich auch teilbar ist.

Die Stelle ist - je nach Art der Behinderung - auch für Schwerbehinderte geeignet.

Bürgerorientierung und Förderung von bürgerschaftlichem Engagement sind wichtige Ziele der Stadtverwaltung. Sofern Sie also ehrenamtlich tätig sind oder waren, sollten Sie in Ihren Bewerbungsunterlagen darauf hinweisen.       

Wir freuen uns Ihre Bewerbung bis zum 06.12.2020 über das Bewerbungsportal der Stadt Hamm zu erhalten. Hierfür nutzen Sie bitte den Button "Online-Bewerbung" (unten rechts). 
Das Hochladen Ihrer Bewerbung nimmt nur wenige Minuten in Anspruch.

Für Ihre Fragen zur ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen Frau Wilma Josephs vom Personalamt, Tel. (0 23 81) 17 32 35 oder Herr Achim Döring, Tel. (02381) 17 32 14 gerne zur Verfügung.
Inhaltliche Fragen beantwortet gerne Herr Boyer von der Stadtbücherei, Tel. (0 23 81) 17 5725.
    

Weitere Informationen zur Stadt Hamm erhalten Sie unter www.hamm.de/karriere.


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung