Logo: Stadt Hamm

Das Kommunale Jobcenter Hamm ist zugelassener kommunaler Träger und erbringt Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende nach dem SGB II. Unser Auftrag ist es, zunächst die Existenz der Leistungsberechtigten und ihrer Familien in Hamm zu sichern.

Das Kommunale Jobcenter Hamm (Anstalt öffentlichen Rechts) sucht zum nächstmöglichen Termin

  eine Vermittlerin/einen Vermittler im Unternehmerservice (m/w/d)

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Zu Ihrem vielfältigen und interessanten Aufgabenbereich gehören u.a.

  • die bewerberorientierte und/oder stellenorientierte Planung, Steuerung und Durchführung des Vermittlungsprozesses, voraussichtlich überwiegend im Ausbildungskontext
  • der Aufbau und Pflege von Arbeitgeberkontakten zur Verbesserung der Integrationschancen für SGBII-Leistungsberechtigte sowie zielgruppenausgerichtete Akquise von Arbeits- und Ausbildungsstellen
  • die Beratung und Entscheidung zum individuellen Bewerberförderbedarf inkl. Integrationsplanung und Eingliederungsvereinbarung
  • die Sicherung der Nachhaltigkeit der Integration sowie Evaluation und Dokumentation des Vermittlungsprozesses
  • die Beratung und Unterstützung der Arbeitgeber zur Personalakquise, verschiedenster Arbeitgeberfördermodelle, kommunaler Arbeitgeberdienstleistungen, Ausbildungsberechtigung und Eingliederungshilfen
  • die Evaluation und Aufbereitung von Branchenentwicklungen als Unterstützung für die Beratungsarbeit in den Vermittlungsteams im Kommunalen Jobcenter AöR

Sie verfügen über

  • ein abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium aus den Fachrichtungen Betriebswirtschaft, Personalmanagement, Marketing oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • oder eine abgeschlossene 3-jährige Berufsausbildung und mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen Personalentwicklung oder Personaldisposition (oder ähnliche mit dem oben genannten Aufgabenbereich vergleichbare Tätigkeiten)
  • Kommunikationsstärke und Verhandlungsgeschick
  • Flexibilität, Engagement und Dynamik im Vermittlungsprozess
  • Empathie
  • Belastbarkeit
  • Kenntnisse über den regionalen Arbeitsmarkt (erforderlich)
  • Erfahrungen in den Bereichen Personalentwicklung und/oder Personaldisposition (wünschenswert)
  • Kenntnisse aus dem SGB II und III (wünschenswert)

Wir bieten Ihnen

  • einen sicheren Arbeitsplatz mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag
  • eine Bezahlung nach Entgeltgruppe 9c des TVöD
  • eine weitgehend vom Arbeitgeber finanzierte Zusatzversorgung/Betriebsrente
  • flexible Arbeitszeiten sowie Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf und Privatem 
  • Verantwortung innerhalb des Aufgabenbereiches
  • eine qualifizierte Personalentwicklung
  • vielseitige Fortbildungsangebote im modernen stadteigenen Fortbildungszentrum Ahsepark
  • eine engagierte Einarbeitung bzw. Unterstützung durch ein erfahrenes Team
  • ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Die Stelle ist - je nach Art der Behinderung - auch für Schwerbehinderte geeignet.

Bürgerorientierung und Förderung von bürgerschaftlichem Engagement sind wichtige Ziele des Kommunalen Jobcenters. Sofern Sie also ehrenamtlich tätig sind oder waren, sollten Sie in Ihren Bewerbungsunterlagen darauf hinweisen.       

Wir freuen uns Ihre Bewerbung bis zum 16.05.2021 über das Bewerbungsportal der Stadt Hamm zu erhalten. Hierfür nutzen Sie bitte den Button "Online-Bewerbung" (unten rechts). 
Das Hochladen Ihrer Bewerbung nimmt nur wenige Minuten in Anspruch.

Für Ihre Fragen zur ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen Nikola Reckmann im Personalamt, Tel. (0 23 81) 17 3227 gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Stadt Hamm erhalten Sie unter www.bedeutend-besser.de


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung