Logo: Stadt Hamm

Bedeutend besser.
Arbeiten bei der Stadt Hamm.

Ausbildung zum/zur Vermessungstechniker/-in

In deiner Ausbildung zur Vermessungstechnikerin / zum Vermessungstechniker lernst du den Umgang mit Messgeräten kennen und führst technische Vermessungen im Außendienst durch. Du erstellst vermessungstechnische Berechnungen und erfährst, wie das Liegenschaftskataster fortgeführt wird. Neben dem Erfassen, Beschaffen, Bearbeiten und Visualisieren von Geodaten gehört auch das Erstellen von Karten und Plänen sowie 3D-Modellen zu deinen Aufgaben. Dabei nutzt du moderne Informations- und Kommunikationstechniken.

Beginn deiner Ausbildung: 01.08.2021
Dauer deiner Ausbildung:   3 Jahre

Wir erwarten von dir:

  • mindestens Fachoberschulreife
  • erfolgreiche Teilnahme an der vorgeschalteten Teststufe, um für das Auswahlverfahren zugelassen zu werden
  • erfolgreiche Teilnahme am abschließenden Auswahlverfahren
  • erweitertes Führungszeugnis ohne Eintragungen (kann im Auswahlverfahren nachgereicht werden)
  • gesundheitliche Eignung (wird im Rahmen des Auswahlverfahrens überprüft)

Du bringst außerdem mit:

  • Berufsmotivation
  • Interesse an Mathematik und Technik sowie ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Interesse an digitalen Medien, digitaler Datenerfassung und -verarbeitung
  • Interesse an der Arbeit im Freien
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Lösungs- und Kundenorientierung
  • Spaß am Umgang mit Menschen
  • Persönliches Engagement und Einsatzfreude
  • Aufgeschlossenheit und Empathie
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Kommunikationsfähigkeit

Wir bieten dir:

  • eine abwechslungsreiche und praxisorientierte Ausbildung im Vermessungs- und Katasteramt durch qualifizierte Ausbilderinnen und Ausbildern
  • eine Vergütung von 1043,26 € im ersten Ausbildungsjahr bis zu 1164,02 € im dritten Ausbildungsjahr (brutto)
  • regelmäßige Arbeitszeiten
  • die Einbindung in unsere berufs- und jahrgangsübergreifende Azubi-Gemeinschaft
  • die Möglichkeit der direkten Übernahme nach der Ausbildung bei guter Leistung
  • ein eigenes Fortbildungsprogramm für Azubis inklusive Einführungswoche zu Beginn deiner Ausbildung

Die Ausbildung ist - je nach Art der Behinderung - auch für Schwerbehinderte geeignet.

Eine Ausbildung ist auch in Teilzeit möglich.

Wir freuen uns Deine Bewerbung bis zum 13.12.2020 über das Bewerbungsportal der Stadt Hamm zu erhalten. Hierfür bitte den Button "Online-Bewerbung" (unten rechts) benutzen. Das Hochladen Deiner Bewerbung nimmt nur wenige Minuten in Anspruch.

Für Fragen steht dir Frau Welsch, Tel. (02381) 17-3244 gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zu den Ausbildungsberufen erhältst du unter www.hamm.de/ausbildung


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung