Logo: Stadt Hamm

Eine Stadt – viele Aufgaben – Ihre Karriere

Die Stadtverwaltung Hamm, auch der größte Arbeitgeber in Hamm, sieht sich als bürgerorientiertes Dienstleistungsunternehmen. Die Zufriedenheit der Bürgerinnen und Bürger ist unser Leitgedanke. Die rund 2.500 Beschäftigten erbringen verschiedene Dienstleitungen in einem modernen Arbeitsumfeld. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind das Potential für den Erfolg. Die Stadt Hamm ist daher bestrebt, die familiären und lebensphasenabhängigen Bedürfnisse ihrer Beschäftigten mit den Anforderungen im Berufsalltag in Einklang zu bringen.

Die Stadt Hamm sucht zum 01.10.2020 für das Tiefbau- und Grünflächenamt für eine Krankheitsvertretung zunächst für ein Jahr befristet eine/n

Elektriker/in oder Schlosser/in oder Straßenwärter/in (m/w/d)

für den Bauhof der Bereiche Verkehrstechnik, Verkehrslenkung und Straßenverkehrsbehörde.

Zu Ihrem vielfältigen und interessanten Aufgabenbereich gehören u.a.

  • sämtliche Aufgaben, die zur Bewirtschaftung des öffentlichen Parkraumes anfallen u.a.:
  • Montage / Instandhaltung der technischen Einrichtungen (Parkscheinautomaten)
  • Erstellung von Statistiken, z. B. zum Auslastungsgrad der Parkierungsanlagen
  • Münzgeldentsorgung: Leerung der Parkscheinautomaten
  • Vergleich der gezählten Parkgebühren mit den Dokumentationen aus den Geldannahmestellen der Parkierungsanlagen
  • Betreuung Handyparken (operativ)
  • Reparaturen, Beschilderung, Reinigung von verkehrstechnischen Einrichtungen einschl. Austausch von Baugruppen bei Parkscheinautomaten
  • regelmäßige Kontrollen

Sie verfügen über

  • wünschenswert ist eine 3-jährige handwerkliche Ausbildung (vorzugsweise als Elektriker/in oder Schlosser/in oder Straßenwärter/in) oder eine mehrjährige Berufserfahrung als Straßenwärter/in, Schlosser/in, KFZ- Handwerk/in, Maurer/in, oder Pflasterer/in
  • technisches Verständnis für Arbeitsabläufe, insbesondere hinsichtlich der Funktionsweise von technischen Geräten
  • möglichst Kenntnisse über die STVO und RSA
  • termingerechtes Arbeiten, auch bei zeitlichen Engpässen
  • Bürger- und dienstleistungsorientiertes Verhalten
  • ausgeprägte Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Führerschein Klasse B, wünschenswert C1, BE
  • hohe Arbeitsbereitschaft, auch außerhalb der normalen Arbeitszeit
  • ausgeprägte PC Kenntnisse

Wir bieten Ihnen

  • die Bezahlung erfolgt abhängig von Ihrer Qualifikation nach Entgeltgruppe 4 bzw. 6 TVöD mit Berücksichtigung Ihrer bisherigen Berufserfahrung
  • eine weitgehend vom Arbeitgeber finanzierte Zusatzversorgung/Betriebsrente
  • Verantwortung innerhalb des Aufgabenbereiches
  • eine qualifizierte Personalentwicklung
  • vielseitige Fortbildungsangebote im modernen stadteigenen Fortbildungszentrum Ahsepark
  • eine engagierte Einarbeitung bzw. Unterstützung durch ein erfahrenes Team
  • ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr
  • ein modernes Arbeitsumfeld in unmittelbarer Bahnhofsnähe

Die Stadt Hamm möchte den Frauenanteil in diesem Arbeitsgebiet erhöhen und ist deshalb besonders an der Bewerbung von Frauen interessiert.

Die Stelle ist - je nach Art der Behinderung - auch für Schwerbehinderte geeignet.

Bürgerorientierung und Förderung von bürgerschaftlichem Engagement sind wichtige Ziele der Stadtverwaltung. Sofern Sie also ehrenamtlich tätig sind oder waren, sollten Sie in Ihren Bewerbungsunterlagen darauf hinweisen.       

Wir freuen uns Ihre Bewerbung bis zum 14.08.2020 über das Bewerbungsportal der Stadt Hamm zu erhalten. Hierfür nutzen Sie bitte den Button "Online-Bewerbung" (unten rechts). 
Das Hochladen Ihrer Bewerbung nimmt nur wenige Minuten in Anspruch.

Für Fragen zur ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen  Dominik Trockel, Tel. 02381 17-3218 gerne zur Verfügung.       

Weitere Informationen zur Stadt Hamm erhalten Sie unter www.hamm.de/karriere.


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung